NRG Compliance

Verhaltenscodex

 

Tag für Tag übernehmen wir durch unsere Tätigkeiten Verantwortung dafür, wie NRG GmbH   in der Außendarstellung wirkt. Durch die Art und Weise, wie wir miteinander und mit unseren Kunden sowie den Verbrauchern umgehen und unsere Anerkennung von Gesetzen und Vorschriften zeigen, können wir das Ansehen von NRG GmbH als sozial verantwortliches Unternehmen mit höchster Integrität weiter festigen. Das Ansehen und die Integrität unseres Unternehmens sind bedeutende Vermögenswerte, die daran gebunden sind, dass sich NRG GmbH  Mitarbeiter dazu verpflichten, im Einklang mit dem Verhaltenskodex von NRG GmbH  und nach Maßgabe aller geltenden Gesetze zu handeln.

 

Es ist wichtig, dass Sie als Mitglied der NRG GmbH  Familie unseren Verhaltenskodex lesen und verstehen sowie diesem in vollem Umgang Folge leisten. Sie sind dafür verantwortlich, Ihren Vorgesetzten auf Situationen hinzuweisen, von denen Sie glauben, dass sie im Widerspruch zu unserem Verhaltenskodex stehen. Jeder Einzelne von uns ist mit der Wahrung des Ansehens von NRG GmbH betraut.

 

Informationen zum  Verhaltenscodex

Der NRG GmbH Verhaltenskodex dient als Richtlinie für unsere täglichen Geschäftskontakte und spiegelt unseren Standard für ordnungsgemäßes Verhalten und unsere Unternehmenswerte wider. Der Verhaltenskodex vermittelt uns deutlich, dass die Art und Weise, wie wir unsere Geschäftsergebnisse erzielen, den gleichen Stellenwert einnimmt wie die Realisierung selbst. Der NRG GmbH -Verhaltenskodex gilt für alle Mitarbeiter von NRG GmbH. Da die Einhaltung des Verhaltenskodex Grundvoraussetzung für eine Geschäftsbeziehung mit NRG GmbH   ist, sind Lieferanten und Auftragnehmer ebenfalls daran gebunden. Am wichtigsten ist jedoch, dass jeder Mitarbeiter dafür verantwortlich ist, durch Einhaltung der Vorschriften des Verhaltenskodex, der globalen Richtlinien zu den Geschäftspraktiken, der Unternehmensrichtlinien und aller anwendbaren Gesetze Integrität und beispielhaftes Verhalten zu beweisen. Durch die umfassende Einbindung von Geschäftsethik und Integrität in bestehende Geschäftsbeziehungen und Entscheidungsprozesse können wir unser Engagement für eine Unternehmenskultur, die höchste ethische Standards fördert, unter Beweis stellen.

 

Die Einhaltung des Verhaltenskodex lässt sich am einfachsten gewährleisten, indem man gutes Urteilsvermögen einsetzt und Rat einholt, wenn Fragen aufkommen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, stellen Sie sich folgende Fragen, bevor Sie eine bestimmte Maßnahme ergreifen:

 

  • Bin ich dazu berechtigt?
  • Ist diese Maßnahme das Richtige?
  • Ist die Maßnahme gesetzmäßig und mit dem Verhaltenskodex und anderen Richtlinien vereinbar?
  • Fördert die Maßnahme das NRG GmbH Ansehen als ethisches Unternehmen?

 

Wenn die Antwort auf nur eine dieser Fragen NEIN lautet oder wenn Sie Fragen oder Zweifel hinsichtlich der Auslegung und Anwendung des Verhaltenskodex oder zugehöriger Normen, Richtlinien oder Verfahren von NRG GmbH   haben, sollten Sie die Situation mit Ihrem Vorgesetzten erörtern. Es werden keine nachteiligen Maßnahmen gegen Personen eingeleitet, die Beschwerden zu mutmaßlichen Verstößen gegen den Verhaltenskodex einreichen, Meldung darüber erstatten oder entsprechende Untersuchungen unterstützen bzw. sich aktiv daran beteiligen, sofern die erfolgten Anschuldigungen bzw. bereitgestellten Informationen sich nicht als vorsätzlich falsch erweisen. Soweit dies möglich ist, wird NRG GmbH  für die vertrauliche Behandlung aller eingereichten Beschwerden sorgen.

 

Wir streben nach erfolgreichen Arbeitsbeziehungen.

NRG GmbH ist stolz auf das starke persönliche Engagement unserer Mitarbeiter. Dieses Maß an Zusammenarbeit lässt sich allerdings nur in einem Arbeitsklima erzielen, das von Vertrauen, offenem und ehrlichem Dialog und Respekt geprägt ist. Jeder Kontakt mit Ihren Arbeitskollegen, unterstellten Mitarbeitern und Vorgesetzten sollte auf partnerschaftlicher Basis erfolgen, wo das Verhalten des Einzelnen durch die vorrangige Verpflichtung zu ethisch korrektem Verhalten und den Einsatz zum Erfolg von NRG GmbH bestimmt wird. Die Zusammenarbeit mit Ihren Kollegen sollte erfolgreich als Team stattfinden. Die treibende Kraft unseres Unternehmens ist eine Belegschaft, die zusammenarbeitet und gemeinsame Ziele anstrebt. Damit dieses dynamische, auf Teamarbeit beruhende Arbeitsverhältnis funktionieren kann, muss jeder Mitarbeiter seinen Verpflichtungen nachkommen und sich sicher sein können, dass alle anderen dies ebenfalls tun werden. Dies bedeutet, dass man anderen – gleich in welcher Unternehmensebene – die zur Erledigung der Aufgabe notwendige Hilfe bereitstellt. Die Prioritäten des Unternehmens haben stets Vorrang vor denen des einzelnen Mitarbeiters oder einer Geschäftseinheit. Ihr Verhältnis zu Ihren Arbeitskollegen oder den Ihnen unterstellten Mitarbeitern sollte durch mustergültige Verkörperung von Anstand, Fairness und Integrität bei der Zusammenarbeit mit anderen die Geschäftsethik und deren Einhaltung fördern.  Als Führungskraft sind Sie für die Bestimmung eindeutiger Leistungsstandards und die Schaffung einer Arbeitsumgebung verantwortlich, die der Teamarbeit förderlich ist.

 

Wir setzen uns für einen offenen und ehrlichen Dialog ein.

Regen Sie zu kreativem und innovativem Denken an; behandeln Sie als Vorgesetzter Ihre Mitarbeiter als individuelle Menschen, indem Sie ihnen eine gewisse Freiheit gewähren, damit sie ihre Arbeit verrichten können. Geben Sie aber auch Anregungen, wie die Leistung verbessert werden könnte. Die Beziehung zu Ihrem Vorgesetzten sollte auf gegenseitigem Respekt und Vertrauen beruhen. Sie und Ihr Vorgesetzter bilden ein Team mit dem gemeinsamen Bestreben, die vom Unternehmen für Ihre Geschäftseinheit vorgegebenen Ziele zu erreichen. Zusammen mit Ihrem Vorgesetzten sind Sie dafür verantwortlich, dass ein offener und ehrlicher Austausch zwischen Ihnen stattfindet. Ergreifen Sie so oft wie möglich die Initiative. Setzen Sie zur Lösung von Problemen innovative Ansätze ein. Ihre Kooperation und Kreativität sind für die Realisierung der Ziele Ihrer Geschäftseinheit und des Unternehmens unentbehrlich. Inhalte von Gesprächen in den Abteilungen sind grundsätzlich intern zu behandeln. Eine Weitergabe an Personen und Institutionen die nicht unmittelbar in Zusammenhang mit den Gesprächsinhalten stehen, ist zu unterlassen.

 

Wir schätzen unsere Belegschaft  als beste Ressource des Unternehmens.

Die Verpflichtung von NRG GmbH zu sozialem Verhalten gegenüber seiner Belegschaft zeigt sich am Arbeitsplatz durch die verschiedenen Programme, die der Förderung und Belohnung von Leistungen des einzelnen Mitarbeiters und des Teams als Ganzes dienen. Sie werden darin bestärkt, sich immer weiterzuentwickeln und entscheidend zum Erfolg des Unternehmens beizutragen. Letztendlich sind es die Bemühungen unserer begabten und fachkundigen Mitarbeiter weltweit, die den Erfolg unseres Unternehmens überhaupt möglich machen. Insbesondere in Bezug auf die Beschäftigung sieht unsere Unternehmenspolitik vor, dass:

 

  • alle NRG GmbH Mitarbeiter auf der Basis ihrer Qualifikationen für die auszuführenden Aufgaben ausgewählt, eingestellt und entlohnt werden.

 

  • ein Arbeitsumfeld geschaffen wird, das sich durch die Einbeziehung der Mitarbeiter auszeichnet, und durch Anwerbung und Bindung von Mitarbeitern verschiedenster Werdegänge in unserer Belegschaft vorzügliche Arbeitsergebnisse erzielt werden.

 

  • Schulungs-, Ausbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten geboten werden, die die persönliche Entfaltung und berufliche Weiterentwicklung aller Mitarbeiter von NRG GmbH ermöglichen.

 

  • Leistungsbeurteilungen durchgeführt werden, die aufrichtiges und genaues Feedback bieten. der gegenseitige Austausch von Kommentaren und Diskussionen sowie die Überprüfung der Beurteilungen durch die höhere Managementebenen gefördert werden.

 

  • Leistungen entlohnt und Beiträge von einzelnen Mitarbeitern und Teams, die über die üblichen Arbeitspflichten hinausgehen, im Rahmen von Programmen anerkannt und belohnt werden.

 

  • in Übereinstimmung mit den vom Unternehmen übernommenen Richtlinien und Verfahren Vetternwirtschaft bzw. den Anschein von Vetternwirtschaft am Arbeitsplatz verhindert wird.

 

  • die Privatsphäre des Einzelnen zu respektieren ist und nur nach Bedarf und in Übereinstimmung mit den Gesetzen des Landes, in dem wir geschäftstätig sind, personenbezogene Daten erfasst, verarbeitet, eingesetzt und aufbewahrt werden.

 

  • mögliche Gefahren am Arbeitsplatz beseitigt werden und den NRG GmbH -Mitarbeitern eine sichere und gesunde Arbeitsumgebung geboten wird. Darüber hinaus sind wir darum bemüht, allen anwendbaren Arbeitsschutzgesetzen und –normen nachzukommen.

 

Wir vermeiden Interessenkonflikte.

Ihr Urteilsvermögen gehört zu Ihrem wertvollsten Kapital. Sie sollten sämtliche Aktivitäten oder Verbindungen vermeiden, Ihrem unabhängigen Urteilsvermögen zur Wahrung der Unternehmensinteressen entgegenstehen bzw. den Anschein eines möglichen Widerspruchs erwecken. Konflikte können sich aus den verschiedensten Situationen ergeben. Es ist unmöglich, sie alle hier abzuhandeln, und es wird nicht immer einfach sein, angemessene und unangemessene Verhaltensweisen scharf abzugrenzen. Wenden Sie sich daher in Zweifelsfällen an Ihren Vorgesetzten, bevor Sie irgendwelche Maßnahmen ergreifen.

 

Für die meisten allgemeinen Konfliktsituationen gelten folgende Richtlinien:

 

 

Investitionen

Nehmen Sie keine Investitionen vor, die Ihre Geschäftsentscheidungen beeinflussen könnten. Die Unternehmenspolitik untersagt NRG GmbH -Mitarbeitern den Besitz von Aktien und Anteilen an Unternehmen, die mit NRG GmbH   konkurrieren oder eine Geschäftsbeziehung unterhalten. Dieses Verbot gilt nicht  für den Besitz von kleinen Aktienbeständen (allgemein weniger als 0,1 %) von börsennotierten Unternehmen, vorausgesetzt, dass die finanzielle Investition nicht so bedeutend ist, dass daraus der Anschein eines Interessenkonflikts entstehen könnte. Wenn Sie bereits vor Eintritt in die

Dienste von NRG GmbH  derartige,  nicht erlaubte Investitionen getätigt hatten, melden Sie die Einzelheiten dazu der Rechtsabteilung.

 

Familie

Benachrichtigen Sie Ihren Vorgesetzten und holen die Genehmigung des Leiters Ihres Geschäfts- oder Funktionsbereichs sowie der Rechtsabteilung ein, bevor Sie im Namen von NRG GmbH   mit einem anderen Unternehmen Geschäfte tätigen, an dem Sie oder nahe Familienangehörige beteiligt sind und wodurch Sie in irgendeiner Weise von Ihren oder deren Handlungen profitieren könnten.

 

Sonstige Arbeitsverhältnisse

Arbeiten Sie während Ihrer Beschäftigung bei NRG GmbH   nicht für Konkurrenzunternehmen. Erledigen Sie auch keine Arbeiten für Dritte bzw. leisten Sie Dritten keine Hilfe, die sich nachteilig auf Ihre Leistungen bzw. Ihr Urteilsvermögen in Bezug auf Ihre Arbeit auswirken könnte. Nutzen Sie ohne die Genehmigung des Leiters Ihres Geschäfts- bzw. Funktionsbereichs nicht die Arbeitszeit, Einrichtungen oder Unterlagen des Unternehmens für eine externe Beschäftigung, die sich nicht auf Ihre Aufgaben bei NRG GmbH bezieht.

 

Privatleben

Während wir das Recht der NRG GmbH Mitarbeiter anerkennen und respektieren, ungehindert Umgang mit Personen zu pflegen, die sie in ihrem Arbeitsumfeld kennen lernen, müssen wir als Mitarbeiter gutes Urteilsmögen walten lassen, um sicherzustellen, dass sich diese Beziehungen nicht negativ auf die Arbeitsleistung, die Personalverantwortung und das Arbeitsumfeld auswirken. Vetternwirtschaft oder Entscheidungen, die auf Gefühlen, Bindungen oder Freundschaften und nicht auf dem besten Interesse des Unternehmens beruhen, sind untersagt. Mitarbeiter in persönlichen Beziehungen oder Freundschaften sollten Taktgefühl, gutes Urteilsvermögen und Einfühlungsvermögen walten lassen. Bedenken Sie, dass ein anderes Mitglied Ihres Haushalts in einer Funktion beschäftigt sein könnte, durch die ein Interessenkonflikt bzw. der Anschein eines solches Konflikts entstehen könnte. Sollte eine derartige Situation entstehen, nehmen Sie bitte Rücksprache mit Ihren Vorgesetzten oder dem Rechtsberater Ihrer Geschäftseinheit.

 

Wir bewahren urheberrechtlich geschützte Informationen des Unternehmens.

Geschäftsgeheimnisse, andere urheberrechtlich geschützte Unterlagen und der überwiegende Teil der internen Informationen von NRG GmbH sind wertvolle Vermögenswerte. Der Schutz dieser Informationen sowie deren Geheimhaltung spielen eine äußerst wichtige Rolle für das weitere Wachstum und die Wettbewerbsfähigkeit unseres Unternehmens. Unter einem Geschäftsgeheimnis versteht man im Allgemeinen die in Verbindung mit der Geschäftstätigkeit von NRG GmbH   eingesetzten Informationen, die nicht allgemein bekannt bzw. nicht einfach aufzufinden sind und für

deren Geheimhaltung besondere Maßnahmen ergriffen wurden. Allerdings müssen andere firmeneigene Informationen wie z. B. Know-how ebenfalls geschützt werden. Bei den Geschäftsgeheimnissen und anderen urheberrechtlich geschützten Informationen kann es sich um Entwürfe oder Informationen handeln, die in unserer geschäftlichen Tätigkeit zum Einsatz kommen und die NRG GmbH   die Möglichkeit geben, gegenüber der Konkurrenz einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen. .

 

Wenn Sie aus der Anstellung bei NRG GmbH ausscheiden, bestehen Ihre Pflichten im Hinblick auf den Schutz der Geschäftsgeheimnisse und sonstiger urheberrechtlich geschützter Informationen solange fort, bis die Informationen öffentlich bekannt werden oder NRG GmbH diese nicht mehr als Geschäftsgeheimnisse oder geschützte Informationen ansieht. Sie sollten nicht vergessen, dass Schriftverkehr, Drucksachen, elektronische Informationen, Unterlagen oder alle sonstigen Aufzeichnungen, Wissen über bestimmte Prozesse, Verfahren und besondere NRG GmbH –spezifische Vorgehensweisen – ob vertraulich oder nicht – Eigentum des Unternehmens sind und bei NRG GmbH verbleiben müssen.  Natürlich sind persönliche, während der Anstellung angeeignete bzw. verbesserte Fähigkeiten persönliche Vermögenswerte der Person, die aus dem Unternehmen ausscheidet. Wenn Sie Fragen dazu haben, ob bestimmte Informationen als urheberrechtlich geschützt gelten oder ein Geschäftsgeheimnis darstellen, wenden Sie sich bitte an die Rechtsabteilung.

 

 

Wir halten uns an die für Presse- und Medienanfragen geltenden Unternehmensrichtlinien.

 

Anfragen zu Finanz- und Geschäftsinformationen über NRG GmbH seitens der Medien, Presse, Finanzkreise oder Öffentlichkeit sollten grundsätzlich an die zuständigen Abteilungen im Hause  verwiesen werden.  Es ist entscheidend, dass niemand eigenständig auf derartige Anfragen und Kontaktaufnahmen eingeht, da unangemessene oder ungenaue Stellungnahmen, selbst Verneinung oder Dementi von Informationen, zu schlechter Presse führen und in anderer Weise die rechtliche Position des Unternehmens ernsthaft beeinträchtigen könnten. Diese Unternehmensrichtlinie bezieht sich jedoch nicht auf öffentlich erhältliche Finanzinformationen wie die Jahres- und Quartalsberichte oder Werbeförderungsmaßnahmen des Unternehmens. Anfragen für Interviews mit bestimmten NRG GmbH-Mitarbeitern im Hinblick auf das Unternehmen oder seine Angelegenheiten und/oder die Herausgabe von Pressemitteilungen und/oder Stellungnahmen des Unternehmens müssen im Voraus von der Geschäftsführung geprüft und genehmigt werden. Interviews, die vom Unternehmen angestrebt werden, müssen ebenfalls noch vor Vereinbarung eines Interviewtermins mit den Medien genehmigt werden.

 

Wir führen zuverlässige Aufzeichnungen und Berichte.

Die Finanzlage unseres Unternehmens und seine Betriebsergebnisse müssen in Übereinstimmung mit gesetzlichen Auflagen und den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung aufgezeichnet werden. Nach den Unternehmensrichtlinien wie auch den gesetzlichen Vorschriften muss NRG GmbH Bücher, Aufzeichnungen und Konten in einer Art und Weise führen, die die Art des Geschäftsvorgangs und die Veräußerung von Vermögenswerten des Unternehmens genau und korrekt wiedergibt.

 

Die Integrität der Buchhaltungs- und Finanzunterlagen des Unternehmens beruht auf der Richtigkeit und Vollständigkeit der Basisinformationen, die die Buchungen in den Geschäftsbüchern des Unternehmens belegen. Alle an der Erstellung, Verarbeitung und Aufzeichnung derartiger Informationen beteiligten Personen werden hinsichtlich der Integrität dieser Informationen zur Verantwortung gezogen. Alle Konto- oder Finanzeinträge müssen genau das wiedergeben, was in den Belegen beschrieben ist. Es dürfen keine Informationen vor der Geschäftsleitung (bzw. durch diese) oder vor internen oder unabhängigen Buchprüfern verheimlicht werden.

 

Es dürfen keine Zahlungen im Auftrag des Unternehmens mit der Absicht bzw. dem Einvernehmen erfolgen oder genehmigt werden, dass diese Zahlung ganz oder teilweise für von den Belegen für diese Zahlungen abweichende Zwecke verwendet werden soll. In den Geschäftsbüchern oder Unterlagen des Unternehmens dürfen unter keinen Umständen falsche oder irreführende Buchungen vorgenommen werden. Ferner dürfen nur dann Fonds, Aktiva oder Konten für das Unternehmen eingerichtet, erworben oder geführt werden, wenn diese Fonds, Aktiva oder Konten ordnungsgemäß in den Geschäftsbüchern und -unterlagen des Unternehmens wiedergegeben werden. Die Geldmittel oder Vermögenswerte desUnternehmen dürfen nicht für gesetzeswidrige oder unzulässige Zwecke eingesetzt werden. Manager und andere für die Erstellung der Finanzunterlagen zuständige Personen müssen sicherstellen, dass die Finanzrichtlinien von NRG GmbH eingehalten werden. Einnahmen und Ausgaben müssen rechtzeitig und ordnungsgemäß ausgewiesen werden.

 

Wir schützen die Vermögenswerte von NRG GmbH

Die Vermögenswerte, Einrichtungen und Dienste des Unternehmens dürfen nur zu legalen, ordnungsgemäßen und berechtigten Zwecken eingesetzt werden. Die Entwendung von Geld, Eigentum oder Dienstleistungen ist strengstens untersagt. Telekommunikationssystem, Betriebseinrichtungen, Firmenkreditkarten etc.  dürfen lediglich im Rahmen der Geschäftstätigkeit oder zu den von der Geschäftsführung genehmigten Zwecken genutzt werden. Sie tragen nicht nur persönlich Verantwortung dafür, das Ihnen anvertraute ‚NRG GmbH-Eigentum zu schützen, darüber hinaus wird von Ihnen erwartet, dass Sie sich aktiv am Schutz der Vermögenswerte des Unternehmens allgemein beteiligen. Sie sollten auf Situationen oder Ereignisse achten, die möglicherweise zu Verlust, Zweckentfremdung oder Diebstahl von

 

Unternehmenseigentum führen, und derartige Vorkommnisse umgehend Ihrem Vorgesetzten melden.

 

Nur bestimmte Handlungsbevollmächtigte und andere Führungskräfte sind dazu befugt, Verpflichtungen einzugehen, die sich auf die Vermögenswerte des Unternehmens auswirken. Sie sollten derartige, die Vermögenswerte des Unternehmens betreffenden Verpflichtungen nur eingehen, wenn Sie entsprechend befugt sind. Wenn Sie klären möchten, welche Befugnisse Sie oder andere Personen im Hinblick auf das Unternehmen haben, ist dies mit der Geschäftsleitung abzuklären.

 

Computerausrüstungen, die das Unternehmen besitzt, least oder mietet, unabhängig von deren tatsächlichen Standorten, u. a. PCs, tragbare Computergeräte, Netzwerkserver, Internetanschlüsse, NRG GmbH`s Intranet und Geräte zum Abrufen von E-Mail-Nachrichten. Dazu gehören u. a. Auch Voicemail und andere Voice-Systeme, Faxgeräte, Telefone, digitale persönliche Assistenten (z. B.I-Phone), Instant-Messaging und Informationen, die vom Internet oder von NRG GmbH im Intranet heruntergeladen und/oder über diese verbreitet wurden. Unter IT-Ressourcen sind außerdem der Zugang zum Unternehmensnetz und E-Mail-System von NRG GmbH über einen Computer zu verstehen, der weder NRG GmbH gehört noch vom Unternehmen geleast oder gemietet wird (d. h. Privatcomputer). Sämtliche IT-Ressourcen sind Eigentum von NRG GmbH. Hierzu zählen alle Informationen, die mithilfe der IT-Ressourcen von NRG GmbH erstellt, gespeichert oder übertragen wurden. Die einzigen Informationen, die nicht als Firmeneigentum gelten, sind Informationen, die während der eingeschränkten persönlichen Nutzung der IT-Ressourcen von NRG GmbH eingeholt wurden, oder Informationen, die gemäß anwendbaren Gesetzen und Vorschriften nicht als Firmeneigentum gelten. Die IT-Ressourcen von NRG GmbH dürfen ausschließlich zu Zwecken eingesetzt werden, die sich auf NRG GmbH Geschäft beziehen. Die Verwendung der IT-Ressourcen zu folgenden Zwecken ist untersagt:

 

  • Versenden von belästigenden, diskriminierenden, beleidigenden, betrügerischen oder

drohenden Mitteilungen, einschließlich solcher, die Beleidigungen in Bezug auf Rasse,

Geschlecht, Alter, sexuelle Orientierung, Religion, politische Ansichten, Herkunft, Behinderung, Volkszugehörigkeit, ehemalige Militärangehörigkeit, Geschlechtsidentität oder andere durch Gleichbehandlungsgesetze geschützte Eigenschaften darstellen.

 

  • Versenden, Abrufen und Speichern jeglicher Art von unanständigen oder anstößigen

Mitteilungen oder Materialien.

 

  • Unbefugte Weitergabe von urheberrechtlich geschützten oder vertraulichen Informationen bzw. Geschäftsgeheimnissen von NRG GmbH.

 

  • Verursachung oder Duldung von Sicherheitsverletzungen oder Unterbrechungen der

Netzwerkkommunikation und/oder vorschriftswidrige Bekanntgabe des Passworts an

Dritte oder Billigung der Nutzung des Passworts durch Dritte.

 

  • Verletzungen der Rechte von natürlichen oder juristischen Personen, die durch Urheber-, Geschäftsgeheimnis-, Patent- oder sonstiges geistiges Eigentumsrecht bzw. vergleichbare Gesetze oder Vorschriften geschützt sind.

 

  • Verletzungen des Rechts auf Privatsphäre von Personen, das durch anwendbare Gesetze geschützt ist.

 

  • Werbung für externe Organisationen, Vorhaben oder Zwecke, die nicht mit NRG GmbH in Verbindung stehen, wie z. B. kommerzielle, religiöse oder politische Organisationen, Vorhaben oder Zwecke.

 

Unter entsprechenden Umständen und in Übereinstimmung mit einschlägigen Gesetzen behält sich NRG GmbH das Recht vor, Ausrüstungen, Anlagen und Netzwerkaktivitäten, u. a. E-Mail, Voicemail, Internetnutzung und alle gespeicherten Informationen, in dem durch die anwendbaren Gesetze eingeschränkten Rahmen zu überwachen. Darüber hinaus kann befugtem Personal und unabhängigen Dienstleistungsanbietern zu Wartungs-, Sicherheits- und Geschäftszwecken sowie zur Erfüllung rechtlicher und aufsichtsbehördlicher Auflagen im gesetzlich erlaubten Umfang uneingeschränkt Zugang zu den Informationen in den IT-Ressourcen von NRG GmbH gewährt werden. NRG GmbH behält sich das Recht vor, die Zugriffsrechte eines Nutzers für die IT-Ressourcen von NRG GmbH jederzeit mit oder ohne vorherige Ankündigung zu entziehen.

 

Wir behandeln Lieferanten und Kunden ethisch korrekt.

Bei unseren Vergleichstransaktionen sind  wir darauf bedacht, dauerhafte, zuverlässige Anbieterquellen zu sichern. Ehrlichkeit im Umgang mit Kunden und Anbietern  ist das Fundament solider langfristiger Geschäftsbeziehungen. Daher betrachten wir unsere Anbieter als Partner und sehen vor, dass sie angemessene Gewinne erzielen. Wir ziehen alle potenziellen Anbieter unter fairen und einheitlichen Aspekten in Erwägung. Entscheidungen beruhen auf objektiven Gesichtspunkten wie Preis und Qualität sowie die Zuverlässigkeit und Integrität eines Anbieters. Die Entgegennahme bzw. das Angebot von Schmier- oder Bestechungsgeldern oder allen anderen Arten von ähnlichen Leistungen ist untersagt. Wir gewähren Kunden keine persönlichen Vergünstigungen in Bezug auf Preise, Zuwendungen für verkaufsfördernde Maßnahmen, Marketingunterstützung u. ä.; wir behandeln alle Kunden auf der gleichen geschäftlichen Basis.

  

Wir respektieren die Geschäftsgeheimnisse und vertraulichen Informationen Dritter.

Die Unternehmensrichtlinien von NRG GmbH sehen vor, dass das Unternehmen die geistigen Eigentumsrechte von Dritten nicht wissentlich verletzt. Darüber hinaus schreiben sie vor, dass Geschäftsgeheimnisse oder sonstige urheberrechtlich geschützte Informationen Dritter respektiert werden müssen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Kenntnis von Geschäftsgeheimnissen und urheberrechtlich geschützten Informationen ehemaliger Arbeitgeber haben. Sollten sich in diesem Zusammenhang Fragen ergeben, müssen Sie sich mit der Rechtsabteilung in Verbindung setzen.

Wenn sich firmenfremde Personen mit Erfindungen, Entdeckungen oder Konzepten an Sie wenden, ist es wichtig, das Unternehmen gegen künftige Rechtsverletzungsansprüche und Geldforderungen zu schützen, insbesondere in Fällen, wo die eigenen Bemühungen oder die Anstrengungen unserer Berater bereits zu den gleichen Erfindungen, Entdeckungen oder Konzepten geführt haben, die wir für ein Produkt des Unternehmens nutzen möchten. Erlauben Sie firmenfremden Personen nicht, Einzelheiten ihrer Erfindung, Entdeckung oder neuen Idee preiszugeben. Leiten Sie sämtliche unaufgefordert übermittelten Ideen ohne weitere Überprüfung an Ihren Vorgesetzten oder die Rechtsabteilung weiter.

 

Wir gehen auf unsere Verbraucher ein.

Da unsere Verbraucher das wichtigste Fundament unserer Firma darstellen, steht und fällt unser Erfolg mit der Zufriedenheit, dem Vertrauen und Wohlwollen der Verbraucher. Wir können unsere Ziele am besten erreichen und die Anforderungen der Verbraucher erfüllen, wenn wir ein konsequentes, faires und rücksichtsvolles Programm für den Kundendialog verfolgen.

Wir erkennen, wie wichtig es ist, die Bedürfnisse und Präferenzen der Verbraucher hinsichtlich unserer Produkte vorauszusehen und entsprechend darauf einzugehen. Darüber hinaus glauben wir, dass die an das Unternehmen gerichteten Meinungen, Anliegen und Anfragen über unser Verbraucherverhalten wichtige Informationsquellen darstellen. Da sich die Bedürfnisse der Verbraucher kontinuierlich ändern, müssen wir stets diesen Wünschen Gehör schenken und unsere Kreativität einsetzen, um diesen sich ändernden Anforderungen nachzukommen. Wenn ein Verbraucher seine Unzufriedenheit zum Ausdruck bringt, gehen wir unverzüglich, entgegenkommend und unvoreingenommen auf das Problem ein. Wir werden uns bemühen, das Wohlwollen des Verbrauchers zu bewahren bzw. wiederzuerlangen.

 

Unsere Werbung entspricht den Tatsachen.

Einer der wichtigsten Aspekte unseres Geschäfts ist die Werbung. Werbung sollte kreativ und wettbewerbsbetont sein, aber gleichzeitig ehrlich und zutreffend, nicht irreführend und in sonstiger Weise mit anwendbaren Gesetzen konform sein. Werbung schafft mehr als nur ein Produktimage. Sie legt das Fundament unseres Ansehens als zuverlässiges, verlässliches und vertrauenswürdiges Unternehmen. Bei der Entwicklung, Nutzung und Auswahl von Werbung, Warenzeichen und Designs beachten wir die Grundsätze kommerzieller Fairness.  Fairness im Geschäftswesen erfordert:

  • Strenge Einhaltung der jeweils vor Ort geltenden gesetzlichen Anforderungen hinsichtlich Markenverletzungen und unlauterem Wettbewerb.
  • Keine Nachahmung von bekannten Marken, Werbesprüchen, Werbethemen und -bildern, die von multinationalen Unternehmen und regionalen Mitbewerbern außerhalb Ihres Gebiets verwendet werden.

 

Wir respektieren die Privatsphäre der Verbraucher.

Wir respektieren und erkennen die Rechte unserer Verbraucher auf Schutz ihrer personenbezogenen Daten an. Die Unternehmensrichtlinien von NRG GmbH  sehen vor, dass das Unternehmen personenbezogene Daten von Verbrauchern nur in Übereinstimmung mit anwendbaren Gesetzen, einschließlich Gesetzen bzgl. der Erfassung und Nutzung von personenbezogenen Informationen von Minderjährigen, erfasst, verarbeitet, nutzt und speichert, und alle angemessenen Maßnahmen zum Schutz derartiger Informationen ergreift.

Es ist möglich, dass Verbraucher im Rahmen ihres Kontakts mit NRG GmbH , beispielsweise durch Anforderung von Produktinformationen oder Teilnahme an vom Unternehmen gesponserten Wettbewerben, dem Unternehmen bestimmte personenbezogene Informationen wie Name, Anschrift und E-Mail-Adresse zur Verfügung stellen. Wir nutzen derartige Informationen ausschließlich für die Zwecke, unter denen sie uns übermittelt wurden, sofern der Verbraucher nicht anderen Verwendungszwecken zustimmt und dies im Rahmen von Dokumentationszwecken notwendig ist. Wir werden grundsätzlich keine personenbezogenen Informationen über Verbraucher an Dritte weitergeben, es sei denn, dies ist erforderlich, um unseren Verbrauchern Dienste zu Verfügung zu stellen oder um anwendbaren Gesetzen oder Vorschriften Folge zu leisten.

Die Gesetze zum Schutz personenbezogener Verbraucherdaten werden ständig neu entwickelt und überarbeitet. Wir bemühen uns darum, die Weiterentwicklung der Datenschutzgesetze und -normen im Auge zu behalten, und werden von Zeit zu Zeit bei gegebenem Anlass spezifische Richtlinien entwickeln.

 

Wir bewahren Geschäftsunterlagen gemäß den Gesetzen auf.

Wir kommen allen Gesetzen und Vorschriften hinsichtlich der Aufbewahrung der Geschäftsunterlagen (einschließlich materieller Dokumente und elektronischer Daten) des Unternehmen nach. Das Programm des Unternehmens zur Aufbewahrung von Unterlagen beschreibt die Richtlinien und Verfahren des Unternehmens, die alle im Hinblick auf die Bewahrung von Aufzeichnungen einhalten müssen. Eine Ausfertigung des Programms des Unternehmens zur Aufbewahrung von Unterlagen kann von der Konzernrechtsabteilung angefordert werden. Informieren Sie sich bei der Rechts- oder Finanzabteilung über die einzelnen, für Ihre Geschäftseinheit hinsichtlich der Aufbewahrung von Unterlagen geltenden Richtlinien.

Wenn Sie Kenntnis von Vorladungen, Rechtsstreitigkeiten oder anstehenden behördlichen Ermittlungen haben bzw. Ihnen diese gemeldet werden, müssen Sie sich umgehend an die Rechtsabteilung wenden. In solchen Fällen müssen Sie alle Unterlagen, die auf die Vorladung eingehen, für den Rechtsstreit relevant sind oder die Ermittlungen betreffen, ungeachtet der Anforderungen des Aufbewahrungsprogramms für Unterlagen aufbewahren. Sie dürfen diese Unterlagen weder vernichten noch abändern, da die unzulässige Vernichtung von Akten schwerwiegende Konsequenzen – u. a. zivil- und/oder strafrechtliche Verfolgung – für das Unternehmen und Sie persönlich haben kann. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Unterlagen für Ermittlungen, Rechtsstreitigkeiten oder Vorladungen relevant sind, setzen Sie sich bitte vor Entsorgung besagter Unterlagen mit der Rechtsabteilung in Verbindung.

 

Dialog und Transparenz sind unerlässlich.

Bei Eintritt in ein Beschäftigungsverhältnis mit NRG GmbH sind wir zur Einhaltung dieser Verhaltensregeln, sämtlicher Gesetze und Vorschriften und der konkreteren Regeln der Unternehmensrichtlinien zu den Geschäftspraktiken sowie der anderen, von unserem Unternehmen, seinen Tochtergesellschaften, Betriebs- und Geschäftsbereichen formulierten Grundsätze, Verfahren und Richtlinien verpflichtet. Führungskräfte sind dafür verantwortlich, diese Standards allen Personen zu vermitteln, mit denen sie zusammenarbeiten. Des Weiteren müssen sie sicherstellen, dass diese  Standards verstanden und befolgt werden, und eine Arbeitsumgebung schaffen, in der die Mitarbeiter ethische und rechtliche Themen ungezwungen diskutieren können.

 

Einholung von Rat und Melden von Bedenken

Zögern Sie nicht, um Unterstützung und Rat zu bitten. Dieser Verhaltenskodex kann nicht auf alle Fragen definitive Antworten bieten. Dazu müssen wir uns letztendlich auf unseren gesunden Menschenverstand verlassen, um zu verstehen, was zur Einhaltung der hohen Standards des Unternehmens erforderlich ist. Dazu gehört auch zu erkennen, wann es angebracht ist, Rat hinsichtlich der geeigneten Verhaltensweise einzuholen. In den meisten Fällen sollten Sie Fragen hinsichtlich der in diesem Verhaltenskodex beschriebenen Richtlinien Ihrem direkten Vorgesetzten vorbringen.

 

Sie müssen vermutete Verstösse melden.

Wenn Sie Kenntnis von einem Verstoß gegen diesen Verhaltenskodex oder andere Unternehmensrichtlinien oder guten Grund haben, einen derartigen Verstoß zu vermuten, müssen Sie diese Informationen umgehend an Ihren Vorgesetzten oder die Rechtsabteilung weitergeben. NRG GmbH wird keine Vergeltungsmaßnahmen gegen Personen einleiten, die Informationen hinsichtlich möglicher Verstöße in gutem Glauben melden oder an Untersuchungen oder Verfahren des Unternehmens oder von Regierungsbehörden mitwirken, es sei denn, die zur Verfügung gestellten Informationen erweisen sich als vorsätzlich falsch. Das Unternehmen wird alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um die Identität einer Person und die von ihr übermittelten Informationen geheim zu halten und Informationen nur im Bedarfsfall weitergeben, wenn eine Weitergabe:

  • zur Durchführung einer effektiven Untersuchung und Einleitung geeigneter Maßnahmen unvermeidbar oder
  • nach anwendbarem Gesetz erforderlich ist.

 

Heidelberg, den 27.03.2018

 

 

Mitarbeiter und Geschäftsleitung der NRG GmBH